Dr. Gruber aus Herzogenburg IST Ihr erfahrener Gerichtskommissär

Als Notar bin ich von Amts wegen Spezialist für Verlassenschaftsverfahren. Diese werden von mir kompetent und zuverlässig für das Gericht abgewicklet. Als unabhängiger Berater stehe ich Ihnen zur Seite, wenn ein geliebter Angehöriger verstirbt und übernehme Abwicklungen rund um die Verlassenschaft. Dabei verliere ich nie den Überblick und nehme mir gerne Zeit, Sie zu beraten. Gerne bin ich in Herzogenburg persönlich für Sie da.

Ich stehen Ihnen gerne als Gerichtskommissär zur Verfügung

Die wichtigste Aufgabe, die ich als Gerichtskommissär erfülle, ist die Abwicklung von Verlassenschaftsabhandlungen. Ist ein Todesfall eingetreten, bestellt das zuständige Gericht einen Gerichtskommissär, der feststellt, welches Vermögen vorhanden ist und wer die Erben sind. Bei jedem Erbfall wird eine Verlassenschaftsabhandlung durchgeführt, bei der die Verlassenschaft den rechtmäßigen Erben übergeben wird. Sie als Erbe haben die Möglichkeit, den Notar Ihres Vertrauens für eine solche Verlassenschaftsabhandlung auszuwählen. Sehr gerne stehe ich Ihnen als Gerichtskommissär zur Verfügung. Auf Ihre Fragen gehe ich jederzeit ein und nehme mir dementsprechend ausreichend Zeit für Sie.

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns darauf, Ihnen helfen zu können

Gerne stehen wir Ihnen als Gerichtskommissär in Herzogenburg zur Verfügung. Der Noter Dr. Harald Gruber steht Ihnen mit viel Kompetenz und Einfühlungsvermögen beratend zur Seite. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin im Notariat – wir freuen uns, wenn wir Sie in einer schweren Situation unterstützen dürfen.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.